PSYCHODIAGNOSTIK

Dr. Bergonzi bietet diese Dienstleistung auch in italienischer und englischer Sprache an. Wählen Sie die Sprache oben rechts, um die Beschreibung zu lesen.

Dies ist der Einsatz von Interviews und Tests und Fragebögen zur Bewertung und Quantifizierung von kognitiven (Schwächen und Staerken), charakterlichen und motivationalen Merkmalen.

Psychodiagnostische Vertiefung kann verwendet werden für:

  • Empfehlung des am besten geeigneten Bildungs-, Ausbildungs- und Berufsweges
  • Steigerung und Stärkung der kognitiven und relationalen Fähigkeiten und Kompetenzen, um eine größere Effektivität und Effizienz (Empowerment) im Berufs- und Arbeitsbereich zu erreichen
  • Beurteilung der Schäden, die durch illegale Handlungen und Handlungen (Mobbing, Stalking, Mobbing, Mobbing, Unfälle, sexueller Missbrauch, Pädophilie, etc.

Psychodiagnostik

Psychodiagnostik ist die Disziplin, die sich mit der psychologischen, personologischen und psychopathologischen Bewertung und Diagnostik beschäftigt, und zwar durch die Verwendung eines integrierten Repertoirs von Fragebögen, Persoenlichkeitsinventaren, Tests (psychometrisch und projektiv), klinischen Interviews, neuropsychologischen Untersuchungen und Beobachtungsbewertungen; die Art der verwendeten Techniken und Instrumente variiert von Zeit zu Zeit, je nach Kontext und Zweck der Bewertung und der Altersstufe.

Auch wenn alle Psychologen (insbesondere, aber nicht nur klinische Psychologen) über eine technische Grundausbildung und die entsprechende Berechtigung des Gesetzes (Gesetz 56/89) für die Durchführung der psychodiagnostischen Tätigkeit verfügen, verlangt die Komplexität und die technische Artikulation einiger ihrer Anwendungsuntersektoren die Erzielung weiterer post-lauream spezialisierter Ausbildungen in spezifischen Interessengebieten (z. B. im neuropsychologischen, psychotherapeutischen, juristischen Sektor).

Die psychodiagnostische Auswertung gibt Aufschluss über Art, Ausmaß und mögliche Ursachen des aufgetretenen Problems. Dieser Prozess verwendet im Wesentlichen zwei methodische Werkzeuge:

  • Das psychologische Interview
  • Psychologische Tests

Durch das psychologische Gespräch werden Erfahrungen, Erfahrungen, Geschichte und Probleme der Person willkommen geheißen und erforscht, mit dem Ziel, innerhalb ihrer persönlichen Geschichte intrapsychische, relationale, familiäre und biologische Faktoren zu identifizieren, die möglicherweise zum Ausbruch der Erkrankung oder des Leidens beigetragen haben.

Die psychologische Diagnostik beschränkt sich nicht auf die Erkennung und Klassifizierung von Symptomen oder die Einordnung einer Krankheit (wie im medizinischen Bereich), sondern zielt unter Berücksichtigung der Komplexität und Einzigartigkeit jedes Einzelnen darauf ab, ein psychologisches Verständnis zu erreichen, das notwendigerweise durch das emotionale und kognitive Teilen tiefer Aspekte des Selbst hindurchgeht.

Der Einsatz von psychologischen Tests vervollständigt und integriert die während der Interviews gesammelten Informationen, ermöglicht die Bewertung spezifischer Persönlichkeitsfunktionen oder -merkmale und ermöglicht eine relativ kurze Zeitspanne, die Bestätigung oder Nichtbestätigung klinischer Beobachtungen.

Auch der Diagnoseprozess ist nach diesem Zweck strukturiert.

Im klinischen Kontext fungiert die Diagnose als Leitfaden und pragmatisches Kriterium für die Durchführbarkeit der Behandlung und wird als Vorschlag für ein therapeutisches Projekt konfiguriert: Durch die Vertiefung des Wissens über persönliche, relationale und kontextuelle Eigenschaften wird der Patient in die Lage versetzt, Entscheidungen zu treffen, die die Verwirklichung seiner Bedürfnisse und Wünsche erleichtern.

Diagnose ist kein "Etikett", das am Patienten angebracht wird, sondern eine dynamische Beschreibung seiner Funktionsweise, die sich im Laufe der Zeit immer wieder ändern kann.

Die psychodiagnostische Auswertung ermöglicht eine Gesamtbeurteilung der Funktionsweise einer Person und kann auch im forensischen Bereich zur Beurteilung der psychischen Zustände in Gerichts-, Zivil- und Strafverfahren erforderlich sein.

So können Sie uns erreichen

Telefonisch:

02.89.05.94.84

348.72.81.595

oder füllen Sie das folgende Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Unsere Adresse

Viale Vittorio Veneto, 4
20124, Mailand

Unsere Zeiten

Montag - Freitag
Termine nach Vereinbarung